Yoga hilft beim Abnehmen

Aktualisiert: 3. Sept 2019


Yoga ist längst zum Trend geworden und aus der Esoterik-Ecke herausgetreten. Dass Yoga nicht nur entspannt und den Körper trainiert, sondern auch gegen Übergewicht hilft, zeigen einige neuere Studien. So stellte das amerikanische "National Institut of health" ein Jahr lang zwei Gruppen von Übenden gegenüber. Gruppe A machte klassische Dehnungsübungen, während Gruppe B entspanntes Yoga übte. Gruppe B hatte nach dieser Zeit deutlich mehr Fett abgebaut, und zwar vor allem das Fett, das direkt unter der Haut von Bauch und Rumpf liegt und mit normalem Fitnesstraining kaum zu erreichen ist.

Erklärt wird das Ergebnis vor allem durch den Stress- und damit Cortisolabbauenden Effekt von Yoga. Das Stresshormon Cortisol sorgt besonders für Fetteinlagerungen in der Bauchregion.


Eine wissenschaftliche Studie des Fred Hutchinson Cancer Research Centers in Seattle bestätigt, dass Yoga-Übende ihren Körper besser wahr nehmen, bewusster essen und dadurch ein verbessertes Sättigungsgefühl haben.

Eine weitere wissenschaftliche Studie aus diesem Krebsforschungszentrum belegt, dass übergewichtige Männer und Frauen zwischen 45 und 55 Jahren, die regelmäßig Yoga praktizierten, schlanker wurden, während die Teilnehmer der Vergleichsgruppe zunahmen.

Zu einem individuellen FOOD COACHING gehören sowohl Achtsamkeitsübungen aus dem Yoga als auch leichte Körper- und Atemübungen.

#Abnehmen #Yoga #Diät

22 Ansichten

copyright by FOOD COACHING Nicole Hoenig, Eppendorfer Landstraße 98d, 20249 Hamburg

letzte Aktualisierung: 4.11.2020