Formelles

Ein paar Formalitäten müssen sein.

Daher findest Du auf dieser Seite alle Formulare, die Du für eine Ernährungstherapie oder ein Coaching bei mir benötigst.

Die FAQs beantworten Dir sicher schon einen Teil Deiner Fragen.

Und die AGBs vervollständigen den ganzen nötigen "Papierkram".

Formulare

 

Ärztliche Zuweisung

Lass dieses Formular von Deinem Arzt ausfüllen und reiche es bei Deiner Krankenkasse ein.

Anmeldung zum 
Food Coaching

Fülle dieses Formular bitte aus und schicke es mir zu, wenn Du einen Termin zum privaten Food Coaching buchst.

Ernährungs-Tagebuch

Hier findest Du die Vorlage für ein Ernährungs-Tagebuch. Bitte fülle dies vor allem Übergewicht und Essstörungen (oder nach persönlicher Absprache für mindestens 5 Tage aus.

Kostenvoranschlag

Sofern Deine Krankenkasse einen Kostenvoranschlag benötigt, kannst Du diesen hier direkt downloaden. Du musst nur noch Deine Adresse ergänzen.

Datenschutzerklärung

Bitte lade auch die Datenschutzerklärung herunter. Sie ist Bestandteil der Anmeldung.

Anmeldung zur Ernährungstherapie

Fülle dieses Formular bitte aus und schicke es mir zu, wenn Du einen Termin zur Ernährungstherapie buchst.

Ernährungs-Tagebuch bei Beschwerden

Hier findest Du die Vorlage für ein Ernährungs-Tagebuch mit Angaben zu Beschwerden. Bitte fülle dies vor allem bei Magen-Darmbeschwerden und Unverträglichkeiten aus.

Häufig gestellte Fragen I FAQ

 
Warum finden die Beratungen 
online statt?

Vor einiger Zeit - schon vor Beginn der Corona-Krise - habe ich meine Beratungen nach und nach auf Online-Coachings umgestellt. Mittlerweile habe ich darin sehr viele Erfahrungen sammeln können und meine Beratungen durch Präsentationen oder entsprechendes Arbeitsmaterial an das neue Medium angepasst.

Dein Vorteil:

Du kannst die Beratung ganz entspannt von zu Hause in Deiner gewohnten Umgebung machen. Du hast dort alle Unterlagen und Produkte zur Hand und kannst mich - bei Bedarf - auch mal spontan in Deinen Kühlschrank schauen lassen.

 

Du hast keinen Anfahrtsweg und keine Parkplatzsuche und sparst dadurch Zeit und Nerven. Egal, wo Du Dich in der Welt befindest, Du benötigst lediglich ein stabiles Internet.

Auf meiner Seite ermöglicht mir das Online-Coaching eine flexiblere Terminvergabe unabhängig von Praxis-Öffnungszeiten, wovon Du ebenfalls profitierst.

Was ist der Unterschied zwischen Ernährungs-therapie und Food Coaching?

Von Ernährungstherapie reden wir dann, wenn der Arzt / die Ärztin eine entsprechende Ernährungsberatung aufgrund einer bestimmten Indikation (Erkrankung, Beschwerdebild) verordnet. In diesem Fall übernimmt meistens die Krankenkasse einen Teil der Kosten. Ernährungstherapie erfordert eine Bescheinigung des Arztes/der Ärztin, die der Krankenkasse zwecks Kostenzuschusses vorgelegt werden kann.

Im Food Coaching behandeln wir die gleichen Themen wie in der Ernährungstherapie. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass ein Coaching komplett selbst bezahlt wird und es keinen Zuschuss von der Krankenkasse gibt.

Der Vorteil daran ist, dass wir relativ kurzfristig einen Termin vereinbaren könne, ohne dass wir viele Formalitäten oder Zusagen abwarten müssen.

Da ich in all meinen Gesprächen immer individuell auf mein Gegenüber eingehe und letztlich für alle Themen und Fragen offen bin, ist die Frage, ob Therapie oder Coaching, für mich daher eigentlich nur eine Formsache.

Wie hoch ist der Kostenzuschuss der Krankenkasse?

Die Höhe der Zuschüsse zur Ernährungstherapie ist leider nicht einheitlich geregelt.

Im Allgemeinen liegt der Zuschuss bei etwa 30 - 40 € pro Beratungseinheit à 30 Minuten. Für die Erstberatung (60 Minuten) gelten gesonderte Regelungen.

Wie funktioniert die Ernährungs-therapie / das Coaching über Click Doc?

Eine Ernährungstherapie oder ein Coaching unterliegen aufgrund der sensiblen Daten besonderen Anforderungen an den Datenschutz. Daher verwende ich für eine Videosprechstunde das TÜV-geprüfte und zertifizierte Portal Click Doc.

Du benötigst keine extra Software, sondern erhältst rechtzeitig vor Deinem ersten Termin von mir eine e-Mail mit Deinem persönlichen Zugangscode und dem entsprechenden Link zum Portal. Damit gelangst Du in den virtuellen Warteraum und wirst von mir pünktlich zum vereinbaren Termin angerufen. Du solltest lediglich für eine stabile Internetverbindung sorgen und beim Eintritt in den Warteraum einmal die Funktionen von Kamera und Mikrofon Deines mobilen Endgerätes checken.

Eine Teilnahme an der Videosprechstunde ist von jedem Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetbrowser möglich. 

Wie ist der Ablauf einer Ernährungs-Therapie?

Eine Ernährungstherapie, die von der Krankenkasse bezuschusst wird, erstreckt sich meistens über 5 - 6 Termine.

Das Erstgespräch beginnt mit einer ausführlichen Anamnese.

Ich bitte Dich, mir vorab alle medizinisch relevanten Unterlagen zur Verfügung zu stellen wie Krankenhausberichte oder Laboruntersuchungen.

 

Weitere Beratungselemente sind (je nach Diagnose und Bedarf):

  • Überblick über eventuelle Risikofaktoren

  • Erstellung eines Ernährungs- oder Beschwerdeprotokolls und Analyse Deines Essverhaltens

  • Zielformulierungen, Umgang mit Hindernissen und Rückschlägen

  • Informationen zu Deiner individuell passenden Ernährung mit ausführlichen Unterlagen und Listen mit empfohlenen Lebensmitteln (je nach Thema)

  • individuelle Aufgaben und Übungen für Deinen Alltag

  • Motivation und Tipps zum Durchhalten

 

 

In den Folgegesprächen, die in der Regel 30 Minuten dauern, überprüfen wir Deine Ziele und die Umsetzung in den Alltag. Wir klären Deine Fragen und entwickeln gemeinsam die weiteren Schritte. Je nach Fortschritt und Bedarf werden die Übungen an Deine persönliche Entwicklung und an die aufkommenden Themen angepasst.

Welche Unterlagen benötige ich für den Antrag auf Kostenzuschuss bei der Krankenkasse?

Leistungen in Form von Ernährungstherapie werden von den meisten gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Für den Antrag auf Kostenzuschuss bei der Krankenkasse benötigst Du eine ärztliche Zuweisung für eine Ernährungstherapie nach § 43 SGV. Die erhältst Du bei Deinem Hausarzt oder behandelnden Facharzt. Dein Arzt kann die Notwendigkeit einer Ernährungstherapie auf einem Rezept bescheinigen oder den dafür vorgesehenen Vordruck verwenden (siehe Downloads).

Einige Krankenkassen verlangen vor Beginn der Ernährungstherapie einen Kostenvoranschlag. Einen Vordruck dafür habe ich ebenfalls im Download-Bereich bereitgestellt.

Bitte reiche sowohl die ärztliche Verordnung als auch den Kostenvoranschlag bei Deiner Krankenkasse zur Prüfung ein. Bekommst Du das schriftliche Okay, so können wir direkt mit dem ersten Termin starten.

Denken bitte daran, für mich eine Kopie der ärztlichen Verordnung zu machen und mir zusammen mit Deiner Anmeldung zuzuschicken.

Zahlt meine private Krankenversicherung die Ernährungs-Therapie?

Wenn Du privat krankenversichert sind, so prüfe bitte Deinen Vertrag auf mögliche Leistungen zur Ernährungstherapie. Die Leistungen sind individuell vereinbart, so dass keine allgemeine Aussage getroffen werden kann.

Rufe im Zweifel bei Deiner Krankenkasse an und erkundige Dich nach einer möglichen Kostenübernahme bzw. -zuschuss.

Rechnest Du 
direkt mit meiner Krankenkasse ab?

Ich rechne nicht mit Deiner Krankenkasse ab.

Du erhältst für jeden gebuchten Termin im Anschluss eine Rechnung, die Du per Überweisung oder Paypal an mich direkt zahlst. Diese Rechnung kannst Du dann zwecks Kostenerstattung bzw. -zuschuss bei Deiner Krankenkasse einreichen. 

Es bleibt Dir überlassen, ob Du jede einzelne Rechnung oder nach Abschluss der Therapie eine Gesamtbestätigung zur Abrechnung einreichst.

Muss ich in Vorleistung treten, wenn ich einen Termin online buche?

Sofern nichts anderes angegeben ist, musst Du bei Buchung einer Ernährungstherapie oder eines privaten Coachings keine Anzahlung leisten. Nach Durchführung der Beratung / des Coachings erhältst Du von mir per e-Mail eine Rechnung, die Du direkt an mich überweisen oder per Paypal bezahlen kannst.

Sollte bis zum nächsten vereinbarten Termin keine Zahlung erfolgt sein, behalte ich mir vor, den Termin bis zum Erhalt der Zahlung zu verschieben.

Bei Buchung von speziellen Angeboten oder Beratungspaketen kann der Gesamtbetrag direkt bei Buchung fällig werden. 

DU oder SIE?

Wie Du sicher bemerkt hast, mich ich auf meiner Webseite zum DU übergegangen,

Das ergab sich daraus, dass ich z.B. in meinen Social-Media Accounts nur noch per DU unterwegs war. Und auch in meinen Onlinekursen, im Podcast, in Workshops und im Frauenkreis nutze ich diese persönlichere Form der Ansprache. Es fühlt sich für mich eben komisch an, wenn ich Dich z.B. in Meditationen mit "SIE" anspreche, denn da geht es ums Fühlen und um eine Herzensverbindung. Manches fällt mit dem DU daher tatsächlich leichter.

Wenn Du Dich mit dem "DU" aber unwohl fühlst oder eine größere Distanz per "SIE" wünschst oder das Duzen für Dich einfach ungewohnt ist, dann ist das gar kein Problem. 

Wenn wir das erste Mal in Kontakt kommen, frage ich generell danach, wie wir es halten wollen. Habe keine Scheu, zu sagen, womit Du Dich wohl fühlst. Denn das ist mir wichtig. Hier geht es nicht um mich, sondern um Dich.

Und ich kann natürlich auch SIE! ;-)

Wie bekomme ich das Skype-Programm und wie kommen wir dort in Kontakt?

Zunächst einmal lade Dir auf Deinen PC, aufs Tablet oder Handy die kostenlose Skype-App herunter und installiere diese. 
 

Du kannst Dich dann über ein bestehendes Skype- oder Microsoft-Konto in der App anmelden bzw. ein neues Konto einrichten. Dieses ist für Dich kostenlos! Bei der Einrichtung gib Dir einen Skype-Namen und ein Kennwort. Achte auch darauf, der App Zugriff auf Mikrofon und Kamera Deines Gerätes zu erlauben.
 

Verbinde Dich über die Kontaktsuche mit mir.
Klicke dazu einfach auf diesen Link oder gib in der Kontaktsuche meinen Skype-Namen ein: live:info_754425
Schicke mir dann eine Einladung, indem Du auf den Button "Sag Hallo" klickst. Schreibe mir über die Chat-Funktion gern ein paar Zeilen, damit ich weiß, dass Du das bist. 

Alternativ verrate mir bei der Anmeldung zu einer meiner Dienstleistungen Deinen Skype-Namen, und ich erledige die Kontaktaufnahme für Dich!

In beiden Fällen rufe ich Dich dann pünktlich zum vereinbarten Termin an!

 

AGB

Stand: Januar 2020

 

Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen FOOD COACHING Nicole Hoenig und ihren Klienten/Patienten in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

1.2 Diese Geschäftsbedingungen gelten mit der Beauftragung jeglicher Art als vereinbart, wenn der Klient/Patient ihnen nicht unverzüglich widerspricht. Abweichende Bestimmungen des Klienten werden nicht anerkannt, es sei denn, ihnen wird ausdrücklich durch FOOD COACHING Nicole Hoenig zugestimmt.

 

Leistungsangebot / Vertragsschluss

2.1 FOOD COACHING Nicole Hoenig bietet 1:1-Online-Coaching in den Bereichen Ernährungstherapie, Ernährungsberatung und Achtsam-Essen-Coaching an. Die genaue Bezeichnung und Auflistung des Leistungsumfangs erfolgt auf der Webseite und sonstigen genutzten Medien.

2.2 Angebote auf der Webseite oder in jeglicher anderer Form (mündlich oder schriftlich) stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Die Abgabe dieses Angebots durch den Klienten kann telefonisch, per E-Mail oder online durch zur Verfügung gestellte Bestellsysteme erfolgen.

2.3 Erst wenn FOOD COACHING Nicole Hoenig die Annahme des Angebots/der Anmeldung per E-Mail (oder in anderer Weise schriftlich) verbindlich bestätigt, kommt es zu einem verbindlichen Vertragsschluss. Alternativ kommt ein Vertrag über online zur Verfügung gestellte Bestellsysteme zustande, wenn eine automatisch generierte Bestätigungs-E-Mail an den Klienten mit der Bestätigung des Vertragsschlusses versandt wird.

2.4 Ein genereller Anspruch auf Teilnahme am Leistungsangebot ist nicht gegeben. FOOD COACHING Nicole Hoenig behält sich das Recht vor, Angebote/Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

2.5 Sofern eine Buchung/Bestellung über ein Online-Bestellsystem erfolgt, gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen ergänzend.

 

Preise | Zahlungsmodalitäten | Aufrechnung

3.1. Alle Preise, die auf der Webseite von FOOD COACHING Nicole Hoenig (https://foodcoaching-hamburg.de) für die 1:1-Coaching-Therapie-Angebote angegeben sind, sind Brutto-Preise.

3.2 Sämtliche Zahlungen sind sofort nach Rechnungserhalt ohne jeden Abzug fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Klient bereits durch Versäumung des Termins in Verzug.

3.3 Sofern Käufe oder Buchungen über Digistore24 erfolgen, gelten die Zahlungsmodalitäten von Digistore24.

3.4 Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Klienten/Patienten nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von FOOD COACHING Nicole Hoenig anerkannt sind. Der Klient/Patient kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

3.5 Ratenzahlungen

Ratenzahlungen sind – sofern ausdrücklich von FOOD COACHING Nicole Hoenig angeboten und vereinbart – möglich. Ratenzahlungen bedeuten lediglich einen Zahlungsaufschub bzgl. eines Teilbetrags des vollständig geschuldeten Betrages. Das Angebot zur Ratenzahlung impliziert nicht, dass Coaching-Pakete oder andere Dienstleistungen partiell gebucht werden können. Dies ist nicht der Fall. Eine Teilkündigung/Stornierung eines Gesamtangebots ist daher nicht möglich.

 

Beratungs-Inhalte und Unterlagen

4.1 Nutzung der digitalen Produkte | Verwendung der Unterlagen & Inhalte

Im Rahmen des Coachings und der Ernährungstherapie stellt FOOD COACHING Nicole Hoenig ihren Klienten/Patienten e-Books, Arbeitsmaterialien und ggf. Audio- und Videodateien zur Verfügung. An diesen Dateien verschafft sie den Klienten/Patienten kein Eigentum. Der Klient/Patient erwirbt lediglich ein einfaches, nicht übertragbares und vor vollständiger Zahlung der geschuldeten Vergütung widerrufliches Recht zur Nutzung der angebotenen Inhalte zum eigenen Gebrauch.

Sofern eine anderweitige Nutzung der Inhalte und Unterlagen vom Klienten/Patienten angestrebt wird, bedarf es einer gesonderten Vereinbarung mit FOOD COACHING Nicole Hoenig. Die Inhalte der Online-Programme und die dazugehörigen Dateien darf der Klient/Patient vorbehaltlich abweichender zwingender Regeln weder inhaltlich noch redaktionell ändern.

Der Klient/Patient darf die Inhalte jeglicher Art nur für seinen eigenen Gebrauch kopieren oder zu diesem Zweck von einem Dritten kopieren lassen, sofern der Dritte diese Kopien unentgeltlich erstellt.

Eine Weitergabe der Inhalte (Texte, Audio und/oder Videos, Aufnahmen von Livecalls in Gruppenprogrammen und ähnliches) an Dritte (einschließlich Familienangehörigen, Freunden, Bekannten, Geschäftspartnern oder ähnliches) ist unzulässig.

Ebenso unzulässig ist die entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe der Inhalte, deren Einstellen ins Internet oder anderen Netzmedien oder jegliche andere Art der kommerziellen Nutzung, sofern und soweit dem nicht ausdrücklich und schriftlich durch FOOD COACHING Nicole Hoenig zugestimmt wurde. Eine mündliche und/oder konkludente Zustimmung ist ausgeschlossen.

4.2 Pflichten des Klienten/Patienten | Vertragsverletzung durch den Klienten/Patienten

Der Klient/Patient darf die zur Verfügung gestellten Informationen und Unterlagen nur sachgerecht nutzen. Er verpflichtet sich insbesondere, die Aufzeichnungen und Unterlagen nicht rechtsmissbräuchlich und nicht im Widerspruch zu diesen AGB zu nutzen.

FOOD COACHING Nicole Hoenig behält sich vor, bei Verdacht auf missbräuchliche Nutzung oder einer wesentlichen Vertragsverletzung dieser nachzugehen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Dies gilt mindestens bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Verdacht ausgeräumt werden kann.

Bei schwerwiegenden Verstößen ist FOOD COACHING Nicole Hoenig darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen.

Der Klient/Patient hat FOOD COACHING Nicole Hoenig einen aus einer von ihm zu vertretenden Pflichtverletzung resultierenden Schaden zu ersetzen.

 

Vereinbarte Termine und Absagen

5.1 Vereinbarte Coaching- und Therapie-Termine können bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin verschoben oder abgesagt werden. Dies muss schriftlich (E-Mail ausreichend) oder persönlich telefonisch vereinbart werden. Werden Termine kurzfristig abgesagt oder nicht wahrgenommen, kann ein Ausfallhonorar in Höhe von bis zu 100% der Kosten in Rechnung gestellt werden. Im akuten Krankheitsfall können Termine auch in weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin verschoben werden. In diesem Fall wird ein Ersatztermin vereinbart. Es kann die Vorlage eines ärztlichen Attests verlangt werden.

5.2 FOOD COACHING Nicole Hoenig behält sich vor, Termine für Coachings ohne Angabe von Gründen abzusagen oder zu verschieben. Hierbei besteht kein Anspruch auf Leistung durch den Teilnehmer. Die Teilnehmer werden darüber rechtzeitig informiert und erhalten bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurück, sofern kein Ersatztermin vereinbart wird. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden.

5.3. Der Klient / Patient sorgt für eine funktionierende Technik (Installation der kostenlosen Skype-App o.ä. auf seinen Geräten) sowie eine stabile Internet-Verbindung. Sollte es aufgrund technischer Schwierigkeiten auf Seiten des Klienten / Patienten nicht möglich sein, den gebuchten Termin wahrzunehmen, so kann der Termin alternativ telefonisch durchgeführt werden. Sollte dies ebenfalls nicht möglich oder nicht erwünscht sein, wird für den Termin das volle Honorar fällig. Bei technischen Problemen auf Seiten von FOOD COACHING Nicole Hoenig wird ein Ersatztermin vereinbart oder bereits getätigte Zahlungen erstattet.

 

Urheberrechte | Nutzungsrechte

6. 1 Die Teilnahme an den Coachings und Online-Workshops dient der eigenen Schulung des Teilnehmers. Daher ist der Teilnehmer durch die Teilnahme grundsätzlich nicht berechtigt, die gelehrten und vermittelten Inhalte in eigenen Seminaren weiter zu geben. Das Urheberrecht von FOOD COACHING Nicole Hoenig ist zu achten.

 

Haftung

Für die Haftung von FOOD COACHING Nicole Hoenig für die Erbringung jeglicher oben beschriebenen Dienstleistung gelten unbeschadet der gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsbeschränkungen und/oder –ausschlüsse:

7.1. FOOD COACHING Nicole Hoenig haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruht.

7.2 Für leichte Fahrlässigkeit haftet FOOD COACHING Nicole Hoenig ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

7.3 Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet FOOD COACHING Nicole Hoenig in demselben Umfang.

7.4 Der Klient bestätigt mit dem Kauf/Buchung der Produkte, Inanspruchnahme der Beratung und/oder Teilnahme an den Workshops, dass er dies in eigener Verantwortung tut.

7.5 FOOD COACHING Nicole Hoenig gibt kein Erfolgsversprechen für die erworbenen Produkte, Coaching und Workshops.

Beide Parteien arbeiten nach besten Wissen und Können für den Erfolg des Klienten/Patienten. Eine Garantie über das Erreichen der definierten Ziele oder des gewünschten Erfolgs kann FOOD COACHING Nicole Hoenig nicht übernehmen. Für das Maß des erzielten Erfolges ist der Klient/Patient zu jeder Zeit selbst verantwortlich.

Insbesondere kann FOOD COACHING Nicole Hoenig daher keinerlei Zusicherung und/oder Garantie übernehmen, dass der gewünschte Erfolg oder sonstige Erwartungen des Klienten/Patienten durch die von ihr empfohlenen Strategien oder Handlungen erreicht werden. 

7.6 Der Klient/Patient ist jederzeit für seine persönliche und/oder gesundheitliche Veränderung selbstverantwortlich und bereit, soweit es ihm möglich ist, an sich zu arbeiten, um die gewünschte Veränderung zu erreichen. Der Klient/Patient erkennt daher zudem an, dass er während der Beratungsphase, sowohl während der Beratungen als auch in der Zeit zwischen den einzelnen Terminen, in vollem Umfang für seine körperliche und geistige Gesundheit eigenverantwortlich ist.

7.7 Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Beratung durch FOOD COACHING Nicole Hoenig in jeglicher Form keine Diagnosen durch Ärzte und Fachärzte ersetzt. Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, das bei keinem der aufgeführten Therapien- oder Coachingverfahren der Eindruck erweckt wird , das hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird.

7.9 FOOD COACHING Nicole Hoenig übernimmt keine Haftung für Produkte, Links und Dienstleistungen externer Referenten / Berater / Kooperationspartner, die an Veranstaltungen oder sonstigen Dienstleistungen mitwirken.

 

Verschwiegenheit

8. 1 FOOD COACHING Nicole Hoenig verpflichtet sich, während der Dauer des 1:1 Coachings und der Ernährungstherapie und auch nach dessen Beendigung über alle persönlichen sowie gesundheitsbezogenen Daten ihrer Klienten/Patienten absolutes Stillschweigen zu bewahren und Informationen nicht an Dritte weiterzugeben.

 

Datenschutz für die 1:1 Beratung & Therapie

9.1. FOOD COACHING Nicole Hoenig verarbeitet personenbezogene Daten des Klienten/Patienten zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

9.2. Die zum Zwecke des Vertragsschlusses angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von FOOD COACHING Nicole Hoenig zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Buchungs-, Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

9.3. Der Klient/Patient hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von FOOD COACHING Nicole Hoenig über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

9.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Anbieter finden sich in der Datenschutzerklärung.

 

Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

10.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Unternehmens von FOOD COACHING Nicole Hoenig.

10.2. Vertragssprache ist deutsch.

 

Bei Fragen zu den AGB wenden Sie sich bitte an info@foodcoaching-hamburg.de.